LineUpr in Action bei der Jahreskonferenz Repanet Suisse – Interview mit Patrizia Santarsiero

Posted on |

Lesezeit: 3 Minuten

Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind. Das ist mehr als ein Sprichwort in Deutschland. Deshalb gehen wir alle auch sehr vorsichtig mit diesen Geräten um. Leider sind Autos aber nicht unzerstörbar. Und so sind Lackkratzer und andere Schäden Normalität. Aber keine Angst, dank unserem heutigen Interviewpartner sehen Autos schnell wieder wie neu aus. Mit ihren Marken ist die André Koch AG der führende Lieferant für Autoreparaturlacke in der Schweiz und bringt Autos wieder zum Strahlen.

Das alles ist aber nur mit einem großen Partnernetzwerk möglich. Hier spielt ein regelmäßiger persönlicher Kontakt eine entscheidende Rolle. Deshalb lädt man einmal im Jahr zu einer großen Jahreskonferenz, um sowohl einen Rück- als auch einen Ausblick zu geben. Verantwortlich für dieses Event ist Patrizia Santarsiero. Im Interview erzählt sie uns mehr zur André Koch AG, wie sie LineUpr unter den Teilnehmern beworben hat und wie sie über eine App im Vergleich zu einem gedruckten Programmheft denkt. Viel Spaß beim Lesen. 😊

Array

LineUpr: Hallo Patrizia. Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für dieses Interview nimmst. Stell Dich und das André Koch AG bitte einmal persönlich vor.

Patrizia: Hallo zusammen. Ich bin bei der André Koch AG für das Service-Center von Repanet Suisse und als Event-Manager für sämtliche Anlässe verantwortlich.

Die André Koch AG ist mit den Marken Standox, Lesonal und DeBeer ein führender Lieferant für Autoreparaturlacke in der Schweiz. Seit 1948 bietet das Unternehmen mit Sitz in Urdorf hochwertige Lackprodukte und ein breites Sortiment an Zubehör. Mit einem engen Netz an Fachberatern und Anwendungstechnikern steht das Unternehmen für einen herausragenden Kunden- und Lieferservice. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden mit einem praxisnahen Aus- und Weiterbildungsprogramm und einem umfassenden Beratungsangebot. 2014 haben wir mit Repanet Suisse gestartet, dem Schweizer Netzwerk für ausgezeichnete Karosserie- und Fahrzeuglackierbetriebe. Das Ziel des Programms ist es, Auslastung und Rentabilität der teilnehmenden Betriebe zu verbessern und ihre Leistungsfähigkeit bei Flottenmanagern, Leasinggesellschaften und Versicherungen bekannt zu machen.

LineUpr: Du hast LineUpr für Eure Jahreskonferenz genutzt. Erzähl uns bitte mehr zu diesem Event.

Patrizia: Repanet Suisse ist wie oben beschrieben ein Netzwerk aus Partnerbetrieben in der ganzen Schweiz. Einmal im Jahr veranstalten wir die Jahreskonferenz, wo sich die Partner treffen. Dabei geht es um Rück- und Ausblick und Referate über aktuelle Themen für und aus der Branche.

LineUpr: Nutzt Ihr zur Vermarktung der Veranstaltung oder zur Informationsverteilung vor Ort auch Printprodukte? Wenn ja, welche und warum?

Patrizia: Vorab haben wir eine gedruckte Einladung mit Anmeldetalon geschickt.

LineUpr: Wenn Du ein gedrucktes Programmheft mit einer Event-App vergleichst, welche Vor- und Nachteile haben beide Varianten?

Patrizia: Der Vorteil einer Event-App im Vergleich zu einem gedruckten Exemplar ist zum einen die Professionalität, die damit ausgestrahlt wird. Außerdem hat jeder Teilnehmer so immer die aktuellsten Informationen übersichtlich dargestellt. Natürlich sollte eine App auch für den Besucher einfach zu verwenden sein. LineUpr ist zudem als Veranstalter sehr einfach zu verwenden. Insgesamt konnten wir so die Teilnehmerkommunikation und Erreichbarkeit für Besucher deutlich verbessern.

Aber natürlich hat eine Event-App auch ein paar Nachteile. Zum einen muss man die App erstmal suchen und aufrufen. Dann bietet die LineUpr-App zurzeit leider keine Mehrsprachenfunktion. Man braucht also für jede Sprache eine App. Außerdem kostet eine App natürlich auch etwas mehr als ein Printprodukt.

LineUpr: Habt Ihr in der Vergangenheit bereits Event-Apps verwendet?

Patrizia: Nein, wir hatten uns auch nicht damit beschäftigt.

Wir hatten durch das Band positive Feedbacks.

LineUpr: Hast Du in der Event-App Deine Referenten mit einzelnen Profilen dargestellt?

Patrizia: Ja inkl. externen Links und Kontaktdaten

Array

LineUpr: Wann und wie habt Ihr Eure Teilnehmer über die Event-App informiert?

Patrizia: Hier der Ausschnitt aus unserem Informationsschreiben vor dem Event, welches per Post zugestellt wurde.:

Erstmals haben wir für Sie eine Event-App erstellt. Wir bieten Ihnen somit die Möglichkeit, auf eine einfache und leicht verständliche Art, den ganzen Event jederzeit zu überblicken. Laden Sie dazu über den folgenden Link oder den QR-Code die Repanet Suisse – App auf Ihr Mobilgerät. Speichern Sie diese auf ihrem Handy Bildschirm.

App-Link

Jede Aktualisierung von unserer Seite ist sofort auf dem App ersichtlich. So sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand, finden sich überall in Locarno zurecht und können sich direkt telefonisch bei der Eventmanagerin melden.

Wir wollten alles so einfach und verständlich wie möglich gestalten.

LineUpr: Wie haben Eure Besucher auf die App reagiert?

Patrizia: Wir haben zusätzlich den Link von survio.com unter Allgemeine Infos eingefügt. Da konnten die Teilnehmer direkt ihre Bewertungen abgeben (kostenlose Version).

Wir hatten durch das Band positive Feedbacks.

LineUpr: Welche Hürden und Schwierigkeiten habt Ihr bei der Einführung einer Event-App für Eure Veranstaltung erlebt?

Patrizia: Wir wollten alles so einfach und verständlich wie möglich gestalten. Die Zielgruppe waren nicht die Social Media / App Profis und dem musste man Rechnung tragen. Das hat am Anfang einige davon abgehalten, die App zu öffnen. Unsere Außendienstmitarbeiter wurden vorab mit der App bekannt gemacht, sodass sie Unterstützung anbieten konnten und in den Betrieben mündlich für die App geworben haben.

LineUpr: Vielen Dank für das tolle Interview Patrizia. Ich konnte einen guten Einblick in euren Event und auch die Strukturen gewinnen. Die Einführung eines neuen Instruments ist immer mit ein paar Schwierigkeiten verbunden. Gut umgesetzt ziehen die Teilnehmer aber sehr schnell mit. Das ist zumindest unsere Erfahrung.

Viele weitere Informationen zu André Koch AG findest du online. Und auch für Repanet Suisse gibt es eine eigene Adresse. Und wie es sich für jedes Unternehmen gehört findest Du André Koch auch bei Facebook.

Wir freuen uns bereits auf die nächste Veranstaltung mit euch.

Best PracticeKonferenzen
Author
Co-Founder und Geschäftsführer von LineUpr