Lesezeit: 6 Minuten

Wir haben heute die Ehre, Sequoyha Pelletier als Interviewpartner für unseren Blog begrüßen zu dürfen. Er ist der Leiter des internen Schulungsteam für die DataStax Engineering Gruppe. Das Kerngeschäft von DataStax ist Cloudtechnologie und was passt sehr gut zu Cloud Lösungen? Genau, Event-Apps.

Im Interview erzählt uns Sequoyha wie er die LineUpr-App für ihren Worldwide Support Summit genutzt hat. Mit LineUpr konnte das Feedback der Teilnehmer live vor Ort für die Anpassung des Summits genutzt werden. Ein großartiges Beispiel dafür Eventformate live nach den Wünschen der Teilnehmer anzupassen. Viel Spaß. ?

LineUpr: Hallo Sequoyha. Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für dieses Interview nimmst. Stell Dich und DataStax bitte persönlich vor.

Sequoyha: Mein Name ist Sequoyha Pelletier. Ich leite das interne Schulungsteam für die DataStax Engineering Gruppe. Wir übernehmen alle Onboarding-Schulungen und Weiterbildungen. Dazu gehört auch die Organisation des jährlichen Worldwide Support Summit für unsere Worldwide Support Group.

DataStax bietet eine immer verfügbare, aktive und überall verteilte hybride Cloud-Datenbank, die auf Apache Cassandra™ basiert. Dabei bietet DataStax Enterprise die Grundlage für personalisierte und skalierbare Echtzeitanwendungen, mit denen Unternehmen leicht hybride und Multi-Cloud-Umgebungen in einem nahtlosen Datenlayer nutzen können. Damit können wir die Probleme vermeiden, die typischerweise bei der Bereitstellung von Anwendungen in mehreren lokalen Rechenzentren und/oder mehreren öffentlichen Clouds auftreten.

Mit unserem Produkt erhalten Unternehmen vollständige Datentransparenz, Portabilität und Kontrolle. Außerdem ermöglicht es ihnen, die volle Kontrolle über ihre Daten in einer hybriden/multiplen Cloud-Welt zu behalten. Wir unterstützen viele der weltweit führenden Marken in allen Branchen bei der Transformation ihrer Unternehmen durch eine Unternehmensdatenschicht, die Datensilos und Cloud Vendor Lock-in eliminiert und gleichzeitig moderne, unternehmenskritische Anwendungen ermöglicht.

LineUpr: Ihr habt LineUpr für den Support Summit 2019 genutzt. Erzähl uns etwas mehr zu dieser Veranstaltung?

Sequoyha: Stimmt, wir haben LineUpr für unseren jährlichen Worldwide Support Summit verwendet. Dies ist eine Veranstaltung, bei der wir unser technisches Support-Team für Teambuilding, Schulung und Teambesprechungen zusammenbringen. Dies ist die einzige Veranstaltung im Jahr, bei der sich die Support-Techniker gemeinsam an einem Ort zusammenfinden, ohne an Kundenproblemen arbeiten zu müssen.

Zu Beginn haben wir den Entwicklungsteams die möglichen Themen und den Ablaufplan gegeben und dann haben wir als Team erst mal tief durchgeatmet. Erstmals haben wir uns in 2019 für ein Konferenzformat entschieden, da unsere Teams ständig erweitert werden. Mit diesem Format konnten wir mehrere parallele Trainingsstrecken anzubieten. Die Teilnehmer konnten dann jeweils die Themen und Workshops auswählen, die Sie am besten in Ihrer persönlichen Weiterentwicklung unterstützen konnten

LineUpr: Wie seid Ihr auf LineUpr aufmerksam geworden und was ist für euch das entscheidende Argument eine Event-App zu nutzen?

Sequoyha: Wir haben nach einer Möglichkeit gesucht, den Teilnehmern eine digitale Agenda zur Verfügung zu stellen, die wir jederzeit aktualisieren konnten. Die Planung musste für unsere Teams sehr flexibel und einfach sein. Außerdem sollten alle Änderungen unseren Ingenieuren schnell und in einem einfach zu bedienenden Format zur Verfügung gestellt werden. Eine mobile App war daher die perfekte Lösung. Ich habe mich dann einfach im Internet umgeschaut und Erfahrungen und Empfehlungen von unseren Mitarbeitern und Vergleichsseiten eingesammelt und bin dann schließlich bei LineUpr gelandet.

LineUpr: Nutzt Ihr zur Vermarktung der Veranstaltung oder zur Informationsverteilung vor Ort auch Printprodukte? Wenn ja, welche und warum?

Sequoyha: Für unsere Veranstaltungen haben wir, abgesehen von den Badges, kein Papier verwendet. Die gesamte Kommunikation wurde über die LineUpr-App oder Slack abgewickelt.

Wir haben am letzten Tag auch ein Zeitfenster bewusst freigelassen. Wir haben diese offenen Slots dann anhand der Umfragen in der App gefüllt.

LineUpr: Wie lange vor dem Event habt ihr mit der Erstellung der Event-App begonnen? Wie viel Zeit habt Ihr in die App investiert?

Sequoyha: Wir haben ungefähr 90 tage vor dem Event den ersten Betatest mit der App durchgeführt. Nach einer Woche war uns klar, dass LineUpr definitiv die beste Option für unsere Bedürfnisse war. Richtig begonnen mit der Erstellung der App haben wir dann ca. 60 Tage vor dem Summit.

Letztlich haben wir bis zum Ende der Veranstaltung die App befüllt und weiter angepasst. Aber das haben wir ganz bewusst so geplant. Bis etwa eine Woche vor Beginn haben wir Referenten und Themen hinzugefügt. Anhand von Gesprächen mit den Teilnehmern haben wir bis zum Veranstaltungsende Workshops angepasst und verschiedene Zeitfenster neu organisiert. Wir haben am letzten Tag auch einen Zeitraum bewusst freigelassen, um hier eine Wiederholung der populärsten Workshops zu ermöglichen. Wir haben diese offenen Slots dann anhand der Umfragen in der App gefüllt.

Zusammengefasst haben wir ca. 61 Tage an der App gearbeitet und in Summe bestimmt 40-60 Stunden investiert.

LineUpr: Wann und wie habt Ihr die Teilnehmer über die Event-App informiert?

Sequoyha: Wir treffen uns regelmäßig alle zwei Wochen, um Themen rund um das Team und das Unternehmen zu besprechen. Während dieser Sitzungen wurde eine Ankündigung zur App mit einer anschließenden E-Mail gemacht.

Ehrlich gesagt, die App war wahrscheinlich eines der beliebtesten Dinge während unserer Konferenz!

LineUpr: Habt Ihr in der App auch die Umfrage-Features genutzt? Wenn ja, für welche Art von Fragen und wie habt Ihr die Ergebnisse der Umfragen in das Event integriert?

Sequoyha: Ja, wir haben die Umfragefunktion genutzt. Immer am Ende des Tages haben wir eine Umfrage freigeschaltet, um die beliebtesten Workshops und Themen an diesem tag zu ermitteln. Diese Informationen haben wir dann genutzt, um den Slot für die Wiederholungsworkshops am letzten Tag des Summits mit den beliebtesten Optionen zu befüllen.

LineUpr: Wie haben Eure Teilnehmer auf die LineUpr-App reagiert?

Sequoyha: Jeder Kommentar, den wir über die App hatten, war wunderbar! Unsere Ingenieure waren beeindruckt, wie professionell es aussah und wie gut es funktionierte. Ehrlich gesagt, die App war wahrscheinlich eines der beliebtesten Dinge während unserer Konferenz!

LineUpr: Vielen Dank für dieses wundervolle Kompliment. Das freut uns sehr.

Welche Tipps zur Nutzung von LineUpr würdest du anderen Veranstaltern mit auf den Weg geben wollen?

Sequoyha: 1. Du kannst viel Zeit sparen, wenn du alle Bilder sammelst und auf einmal hochlädst. Leider ging das nicht immer bei uns, da unsere Rednerliste und Zeitplan immer in Bewegung waren. Wir haben die Bilder der Referenten am Anfang einzeln hochgeladen, aber als wir dass dann man für eine Gruppe von Personen gemacht haben, hat das beachtlich Zeit gespart.

2. Nutze die Möglichkeit einen Lageplan oder Grundriss in der App zu hinterlegen. Das macht einen großen Unterschied.

3. Benutzen Sie LineUpr! Unser Engineering-Team verwendete für ihren Gipfel eine andere App. Diese war kostenlos und man konnte einen klaren Unterschied sehen! Unsere App hatte eine klare Trennung von Zeitplan, Referenten, Standorten, etc. und war mühelos und angenehm zu bedienen. Ihre, nun…. habe ich erwähnt, dass die App kostenlos ist? Es gibt wirklich kein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als LineUpr! Wir werden LineUpr nächstes Jahr wieder benutzen. Das ist eine Garantie.

LineUpr: Vielen Dank für das großartige Interview Sequoyha. Wir konnten einen tiefen Einblick in Euer Event und die Planung gewinnen. Die Idee die Umfrage für die Veranstaltungsplanung zu benutzen ist großartig und ein super Beispiel das Feedback der Teilnehmer sofort im Event positiv zu verwenden.

Mehr Informationen zu DataStax findest du hier auf ihrer Website oder auf Twitter. Wenn du direkt mit in Kontakt kommen möchtest, dann schreib ihm doch gern hier bei LinkedIn.

Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.