Lesezeit: 6 Minuten

Mit Karoline Bischof begrüßen wir heute eine Expertin zum Thema Arbeitgeberattraktivität auf unserem Blog. Als verantwortliche Eventmanagerin bei Great Place to Work® sorgt sie jedes Jahr dafür, dass der feierliche Rahmen für die Auszeichnung der 100 Sieger im Arbeitgeberwettbewerb «Deutschlands Beste Arbeitgeber» stimmt. Sie gibt uns heute einen kleinen Einblick darin, wie Sie LineUpr dafür genutzt hat.

Lineupr: Hallo Karoline. Vielen Dank, dass du dir Zeit für dieses Interview nimmst. Stell dich und Great Place to Work® bitte persönlich vor. Was sind eure Ziele und welche Rolle spielen Events dabei?

Karoline: Great Place to Work® ist ein international tätiges Forschungs- und Beratungsinstitut, das Unternehmen mit Standorten in 57 Ländern weltweit bei der Entwicklung einer attraktiven Arbeitsplatz-, Vertrauens- und Unternehmenskultur unterstützt. Das deutsche Great Place to Work® Institut wurde 2002 gegründet und beschäftigt am Standort Köln derzeit rund 90 Mitarbeitende.

Das Event-Team bei Great Place to Work® besteht aus 4 Personen. Wir stemmen im Jahr ca. 50 Events. Die bedeutendste Veranstaltung ist die jährlich in Berlin stattfindende Prämierung «Deutschland Beste Arbeitgeber». Hier werden die 100 besten Arbeitgeber Deutschlands im Rahmen einer Abendgala ausgezeichnet.

Lineupr: Ihr habt LineUpr für eure Gala verwendet. Was ist das für eine Veranstaltung und welche Zielgruppe sprecht ihr mit diesem Event an?

Karoline: «Deutschlands Beste Arbeitgeber» ist die jährlich in Berlin stattfindende nationale Prämierung der 100 besten Arbeitgeber. Diese werden im Rahmen einer Abendgala ausgezeichnet. Die Zielgruppe sind neben den eigentlichen Siegerunternehmen grundsätzlich alle Unternehmen, die daran interessiert sind, durch uns die Qualität ihrer Arbeitsplatzkultur evaluieren zu lassen.

Lineupr: Habt ihr zur Vermarktung der Veranstaltungen oder zur Informationsverteilung vor Ort auch Printprodukte? Wenn ja, welche und warum?

Karoline: Nein, die Vermarktung der Veranstaltung läuft rein digital.

Lineupr: Das finden wir super. Wie seid ihr eigentlich auf LineUpr aufmerksam geworden und was ist für euch das entscheidende Argument eine Event-App zu nutzen?

Karoline: Wir haben LineUpr auf der mbt Meetingplace 2017 in Frankfurt kennengelernt und wollten es gleich ausprobieren.

Wir möchten versuchen möglichst viele Veranstaltungsinformationen über die App an die Teilnehmer zu tragen.

Lineupr: Hattet ihr bereits in der Vergangenheit Event-Apps verwendet?

Karoline: Nein, wir haben keine App in der Vergangenheit genutzt, waren aber im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung durchaus in den Startlöchern eine App zu nutzen und daher sehr offen für euer Angebot.

Lineupr: Das nenn man dann wohl gutes Timing. 😊 Wie habt ihr die App vor, während und nach der Gala eingesetzt?

Karoline: Der Hinweis auf die App wurde auf der Homepage sowie in der Veranstaltungseinladung platziert. Kurz vor der Veranstaltung wurde zusätzlich ein Massenmailing an alle bis dahin angemeldeten Teilnehmer versendet. Während der Veranstaltung wurde der Link auf Screens eingeblendet.

Lineupr: Wie haben eure Besucher auf die App reagiert?

Karoline: Wir haben kein Feedback seitens der Gäste erhalten aber auch leider nicht aktiv danach gefragt. Dies möchten wir im nächsten Jahr unbedingt ändern.

Lineupr: Dazu können wir euch nur raten. Es ist sehr leicht, über die App auch Feedback zu gewinnen. Uns ist aufgefallen, dass ihr auch die Info-Seite sehr ausführlich genutzt und insgesamt 11 Unterseiten erstellt habt. Warum habt ihr euch dazu entschieden, eure Informationen so abzubilden?

Karoline: Da wir maßgeblich die Event-Hotline entlasten wollten, war uns dieser Bereich sehr wichtig.

… wir [wollten] maßgeblich die Event-Hotline entlasten

Lineupr: Warum glaubst du, ist eine Event-App eine gute Ergänzung zu einer Gala oder Preisverleihung, bei der in der Regel ja weniger Inhalte als vielmehr Menschen im Mittelpunkt stehen?

Karoline: Für uns gehört es als guter Gastgeber dazu, die Gäste so ausführlich wie möglich in allen Belangen zu informieren (z. B. Dresscode, Ernährung, Anreise…). Und als modernes Unternehmen gehört es selbstverständlich zum guten Ton, eine so komfortable Lösung zur Informationsvermittlung anzubieten.

Lineupr: Vielen Dank, Karoline, für das tolle Interview. Man spürt richtig eure Motivation und positive Stimmung. Mehr zu Information zu Great Place to Work® kannst du auf der Homepage, auf dem Twitter oder Youtube-Profil finden.

Wir freuen uns jedenfalls bereits auf die nächsten Events und das wir euch unterstützen dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.