Lesezeit: 4 Minuten

Wie überzeuge ich einen Kunden vom Einsatz einer Event-App. Unter anderem darum geht es in diesem Artikel. Wir haben Ulrike Lambert von der markenmut AG zu Gast. Sie berät täglich Kunden im Markenaufbau, Marketing und der digitalen Kommunikation.

In diesem Umfeld hat sie mit der UNIVERSUM Group ein Kundenevent umgesetzt, bei der auch eine App von LineUpr zum Einsatz kam. Was dabei zu beachten ist und wie die Besucher darauf regiert haben, erzählt sie dir aber lieber selbst. Viel Spaß beim Lesen. 😊

LineUpr: Hallo Ulrike. Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für dieses Interview nimmst. Stell Dich und die Markenmit Agentur bitte persönlich vor.

Ulrike: Mein Name ist Ulrike Lambert, ich arbeite als Kundenberaterin bei der markenmut AG in Trier. Die markenmut AG ist eine Full-Service-Marketing-Agentur mit dem Hauptstandort Trier und Niederlassungen in Düsseldorf, Köln und Frankfurt.

LineUpr: Wer sind Eure typischen Kunden und wie erreicht Ihr sie?

Ulrike: Unsere Kundschaft ist sehr heterogen – wir betreuen u. a. Kunden aus dem Bereich Food & Beverage, aber auch Automotive, Tourismus und Finance sind stark vertreten. B2B- und B2C-Kunden halten sich bei uns in etwa die Waage.

LineUpr: Wie bewertet Ihr den Einsatz von Event-Apps für Kundenevents? Sprecht Ihr Eure Kunden selbstständig auf dieses Thema an oder soll der Kunde mit der Idee einer Event-App auf euch zukommen?

Ulrike: Generell finden wir den Einsatz von Event-Apps sehr sinnvoll, da sie quasi unbegrenzt Inhalte abbilden können und in Echtzeit aktualisierbar sind. Sie sind ein tolles und individuell einsetzbares Tool zur Kundenbindung. Wir sprechen unsere Kunden in der Regel selbstständig auf das Thema an – wobei ich dazu sagen muss, dass wir keine Event-Agentur sind, die Organisation von Veranstaltungen also nicht unser Kerngeschäft ist.

LineUpr: Ihr habt LineUpr erstmals für das UNIVERSUM Business Event eingesetzt. Was ist das für ein Event und welche Zielgruppe wird damit angesprochen werden?

Ulrike: Die UNIVERSUM Group ist ein unabhängiger Inkasso-Dienstleister und Zahlungsgarantie-Anbieter mit Sitz in Frankfurt am Main. Einmal jährlich lädt sie Kunden und Partner zum Business Event und damit zu spannenden Vorträgen und zum Networking ein. Thematisch wird dabei der Bogen vom politischen Wandel über Forderungsmanagement und Datenschutz bis hin zu aktuellen Entwicklungen im Payment und bei Kryptowährungen geschlagen.

LineUpr: Wie seid Ihr eigentlich auf LineUpr aufmerksam geworden und was ist für euch das entscheidende Argument eine Event-App zu nutzen?

Ulrike: Wir haben LineUpr erstmals für das UNIVERSUM Business Event 2018 eingesetzt, in den Jahren davor haben wir eine andere Lösung genutzt. Diese war aber recht umständlich zu bedienen, weshalb wir uns nach Alternativen umgeschaut haben. LineUpr haben wir durch eine Internet-Recherche gefunden. Die einfache Benutzerführung (sowohl für den Urheber als auch für den Nutzer) und das transparente Pricing-Modell haben uns überzeugt.

Die einfache Benutzerführung und das transparente Pricing-Modell haben uns überzeugt.

LineUpr: Wie habt Ihr die App vor, während und nach dem UNIVERSUM Business Event eingesetzt?

Ulrike: Wir haben die Teilnehmer bereits mit der Einladung über die App informiert (Link & QR-Code), hier konnten sie sich schon im Vorfeld über den Programmablauf informieren, sich die Location inkl. Anfahrtsbeschreibung anschauen etc. Während der Veranstaltung hat der Moderator dann nochmals darauf hingewiesen und es standen auch einige Tablet-Terminals zur Nutzung bereit. Die meisten Teilnehmer haben ihr eigenes Smartphone genutzt. Die User haben mit der App vornehmlich die einzelnen Programmpunkte eingesehen, sich Informationen zu den Referenten angeschaut, aber auch Zusatz-Features wie Umfragen und Posts genutzt.

LineUpr: Wie haben Eure Besucher auf die App reagiert?

Ulrike: Die Besucher haben die App sofort angenommen und ausführlich genutzt. Aktiv nach Feedback haben wir nicht gefragt, aber trotzdem durchweg positives Feedback erhalten. Auch hier wurden oft die einfache, intuitive Benutzerführung und das klare Design gelobt.

LineUpr: Welche Erfahrungen zieht ihr aus dem ersten Einsatz einer Event-App für diese Art von Veranstaltung?

Ulrike: Wie gesagt, wir haben in den Jahren davor schon mit anderen Event-Apps gearbeitet, aber LineUpr war deutlich angenehmer in der Handhabung und sehr benutzerfreundlich. Deshalb werden wir ganz bestimmt weiter damit arbeiten.

Die Besucher haben die App sofort angenommen und ausführlich genutzt.

LineUpr: Welche drei top Tipps zur Nutzung von LineUpr würdest du anderen Veranstaltern mit auf den Weg geben wollen?

Ulrike: Zunächst einmal: Die App ist so modular aufgebaut, dass sie sowohl für große, aber auch für kleine Events funktioniert und immer bezahlbar bleibt. Als Veranstalter sollte man also keine Scheu haben, sie einzusetzen, denn sie ist wirklich schnell und ohne besondere Kenntnisse befüllt.

LineUpr bietet sehr viele Features, um die Teilnehmer aktiv mit einzubeziehen und zur Interaktion zu bewegen, diese sollte man in jedem Fall nutzen

LineUpr kann durchaus auch eingesetzt werden, wenn die Teilnehmer aus der Veranstaltung aus technik-fremderen Branchen kommen. Jeder, der ein Smartphone bedienen kann, kann die App ganz intuitiv nutzen.

LineUpr: Vielen Dank Ulrike für das großartige Interview. Du hast einen super Einblick in eure Arbeitsweise und das Event selbst gegeben.

Also wenn du gerade dabei bist dein Marketing zu überarbeiten oder deine Marke neu aufstellen möchtest, dann wirf doch mal ein Blick auf die Website von markenmut und lass dich beraten. Ansonsten lohnt sich sicher auch immer ein Blick auf Facebook oder LinkedIn.

Wir hoffen, dass wir euch noch auf vielen weiteren Events unterstützen dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.