Lesezeit: 3 Minuten

Heute haben wir die Ehre, einen echten Eventexperten begrüßen zu dürfen. Sascha Heide von Hirschfeld Touristik Event ist täglich auf der Jagd nach frischen und originellen Ideen für Incentive Reisen seiner Kunden. Er hat in der Veranstaltungsbranche bereits alles gesehen, was möglich ist.

Neben der Freude der Eventbranche verbindet uns mit Sascha sein Fokus auf die Zukunft und die Implementierung neuer Technologien in die Eventplanung und -durchführung. Wie wir ist er von den Mehrwerten einer Event-App überzeugt und spricht dies deshalb auch proaktiv bei seinen Kunden an. Warum er das macht und von welchen Vorteilen wir sprechen, erfährst du in den nächsten Zeilen. Wieder eine sehr lesenswerte Kundengeschichte. Viel Spaß. ?

LineUpr: Hallo Sascha. Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für dieses Interview nimmst. Stell Dich und die Hirschfeld Touristik Event Agentur bitte persönlich vor.

Sascha: Hirschfeld Touristik Event ist im deutschsprachigen Raum die größte Plattform für Firmenevents. Mit mehr als 5.000 Ideen für Incentive-Reisen, Rahmenprogrammen für Tagungen, Betriebsausflüge, Teambuildings und Weihnachtsfeiern erleichtern wir Eventplanern ihre Arbeit. Auf www.hirschfeld.de kann man ganz einfach Ideen suchen, Preise vergleichen und direkt zum Anbieter Kontakt aufnehmen. Für Kunden, die ein komplettes Konzept, z. B. für den nächsten Verkaufswettbewerb, benötigen, agieren wir als Full-Service-Agentur. Dabei führen uns Projekte rund um die Welt. Ich bin gelernter Touristiker und kümmere mich bei Hirschfeld Touristik Event um unsere Incentive-Kunden, die auf der Suche nach besonders originellen Ideen sind.

Wir sind von Event-Apps total überzeugt.

LineUpr: Wer sind Eure typischen Kunden und wie erreicht Ihr sie? Welche Kanäle und Tools verwendet ihr für die Vermarktung und Präsentation eurer Agentur?

Sascha: Unsere Kunden sind ausschließlich Firmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir arbeiten also nur im B2B-Bereich. Der Großteil der Kontaktaufnahme zu Interessenten läuft über unseren Internetauftritt www.hirschfeld.de und entsprechenden Kampagnen. Darüber hinaus haben wir uns in den letzten 20 Jahren einen großen Teil an treuen Stammkunden aufgebaut, die uns gut kennen und unserer zuverlässigen Arbeit vertrauen.

LineUpr: Du hast mir verraten, dass die wenigsten Eurer Kunden auf euch zukommen und nach einer Event-App fragen. Trotzdem bietet Ihr die Apps selbst proaktiv an. Warum seid Ihr vom Einsatz einer Event-App überzeugt und wie gewinnt Ihr unerfahrene Veranstalter für diese Idee?

Sascha: Wir sind von Event-Apps total überzeugt. Aktuell befindet sich die Branche in einer Phase, wo die Gäste immer noch gern ein Programmheft bekommen möchten. Je öfter wir zum gedruckten Programmflyer die App mit allen Vorteilen einsetzen, desto mehr steigt die Akzeptanz der Teilnehmer für das neue Medium.

LineUpr: Wie setzt Ihr die App typischerweise vor, während und nach den Events ein?

Sascha: Wir bzw. unsere Kunden bewerben die App im Vorfeld des Projektes. Das geht mal postalisch, aber meistens per Mail. In der Regel starten wir ca. drei bis sechs Monate vor Beginn der Reise, der Tagung oder der Konferenz mit der Veröffentlichung der App.

Der Einsatz einer App verändert kein Event an sich. Die Kommunikation zu den Teilnehmern ändert sich schon.

LineUpr: Und wie reagieren Eure Kunden bzw. die Teilnehmer auf die App?

Sascha: Die Teilnehmer nehmen die App sehr positiv auf. Das wird uns dann auch von Kundenseite her sehr oft als positives Feedback zurückgespielt.

LineUpr: Wie haben sich Eure Events durch den Einsatz einer Event-App verändert?

Sascha: Der Einsatz einer App verändert kein Event an sich. Die Kommunikation zu den Teilnehmern ändert sich schon, wenn man z. B. drei Tage vor der Incentive-Reise nach New York nochmal das aktuelle Wetter und passende Hinweise postet. Wenn wir die Möglichkeiten der App voll ausnutzen, ist sie ein echter Mehrwert für jeden Gast.

LineUpr: Ist Hirschfeld eine Ausnahme oder sollten auch andere Eventagenturen ihre Kunden ganz bewusst auf das Thema Event-Apps aufmerksam machen? Welche Vorteile siehst du darin für die Veranstalter und Eventagenturen?

Sascha: Ich kann und möchte nicht das Geschäft anderer Agenturen beurteilen. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem Einsatz von Event-Apps gemacht.

LineUpr: Du als Eventexperte, welchen ultimativen Tipp hast du für Neueinsteiger in der Veranstaltungsbranche?

Sascha: Um lange und glücklich in der Veranstaltungsbranche tätig zu sein, sollten sich Neueinsteiger gleich am Anfang auf die Suche machen nach einem Tätigkeitsbereich, der ihnen richtig Spaß macht. Das kann in einer Agentur in Deutschland, im Hotel in Kapstadt oder bei einem Outdoorspezialisten in Österreich sein.

LineUpr: Welche drei top Tipps zur Nutzung von LineUpr würdest du anderen Veranstaltern mit auf den Weg geben wollen?

Sascha: 1. Einen coolen Header gestalten, 2. Text immer kurz und bündig, 3. Die Kommunikationsmöglichkeiten zu Teilnehmern voll ausnutzen.

LineUpr: Vielen Dank Sascha, für das großartige Interview. Man merkt, dass du mit jeder Phase deines Körpers für die Veranstaltungsbranche lebst. Es ist immer wieder großartig, sich mit dir zu unterhalten. Jeder, der auf der Suche nach einer fähigen Eventagentur ist, sollte unbedingt einen Blick auf die Homepage von Hirschfeld Touristik Event werfen. Hier findest du für jede Art von Event einen kompetenten Ansprechpartner.

Wir freuen uns bereits auf eure nächsten Events und wie wir diese mit LineUpr und unterstützen dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.