Lesezeit: 3 Minuten

Live-Umfragen und Meinungsbilder sind ein wunderbar flexibles Instrument um deine Veranstaltung zu einem großartigen Event zu machen. Damit kannst du schnell und einfach mit deinen Teilnehmern in Verbindung kommen und die Interaktion steigern. Auch deshalb zählen Umfragen zu den am meisten genutzten Features von LineUpr-Apps.

Nach vielen Gesprächen mit unseren großartigen Kunden und der regelmäßigen Auswertung aller Apps haben sich 5 Gründe herauskristallisiert, weshalb jeder Veranstalter unbedingt Live-Umfragen und Meinungsbilder verwenden sollte.

1.   Intensiviere die Präsentationen

Frontalpräsentationen waren noch nie cool. In der Schule und Universität hatten wir leider keine Wahl und haben uns brav vor der Tafel oder dem Beamer des Lehrers versammelt, aber auf deinen Events sieht die Sache anders aus. Keiner deiner Gäste muss aufpassen und es gibt auch keine Prüfung am Ende. Also liegt es an dir, die Präsentationen so zu gestalten, dass die Gäste Spaß haben und aus eigener Motivation interessiert zuhören.

Und wie schaffst du das? Natürlich mit Umfragen und Live-Abstimmungen. Deine Referenten sollten Ihre Präsentationen mit kleinen Abstimmungen und Meinungsbildern auflockern. Damit kann das Publikum direkt zu einigen Themenkomplexen befragt werden. Erstens bleiben deine Teilnehmer so immer bei der Stange und haben das Gefühl, dass ihre eigene Erfahrung und Einstellung Teil der Präsentation wird und zweitens kann jeder ein Gefühl dafür bekommen was die meisten Personen im Raum denken.

2.   Sammle Teilnehmerfeedback

Klar, das ist ein No-Brainer. Mit Umfragen gibst du den Teilnehmern die Möglichkeit, dir Feedback zu geben. Das hat zwei entscheidende Vorteile. Erstens kannst du den Gästen damit zeigen, dass dir ihre Meinung wichtig ist. Sie können sich bei Problemen immer an dich wenden. Du solltest dieses Feedback natürlich auch umsetzen, so bekommen deine Teilnehmer das Gefühl, dass ihre Meinung zählt.

Zweitens bekommst du damit schnell und einfach Vorschläge, wie du dein Event weiter optimieren kannst. An negativem Feedback kannst du wachsen und positives Feedback kannst du direkt in dein Marketing fürs nächste Event integrieren. User-Generated-Content nennt man das neudeutsch. Ein weiteres Bonbon: Wenn du das Feedback regelmäßig umsetzt und deine Teilnehmer über mehrere Jahre deine Events besuchen, dann kann jeder die Veränderung sehen und spüren. Und jeder einzelne merkt, dass seine Meinung Teil der Veränderung war. Damit kannst du die Teilnehmer nachhaltig und intensiv an deine Events binden.

3.   User-Generated-Content für dein Marketing

Wir wissen nicht ob du das schon weißt, aber die meisten Menschen stehen auf bunte schöne Graphen und Statistiken.

Wir haben es gerade schonmal angestochen. Über Umfragen und Meinungsbilder kannst du eine Menge Informationen über deine Teilnehmer sammeln. Wie stehen sie zu Thema A. Wie würden Sie auf folgendes Problem reagieren. Welche Person ist für Job X besser geeignet. Egal wie du es drehst, du kannst deine Teilnehmer verschiedenste Dinge fragen. Die Ergebnisse sind natürlich auf dem Event schon super, aber du kannst das alles auch nach dem Event weiter für dein Marketing verwenden. Bereite die Informationen in hübschen Grafiken auf und verteile Sie über soziale Kanäle.

4.   Live Polls als Icebreaker zum Veranstaltungsstart

Nicht nur deine Referenten sollten Live-Umfragen in Präsentationen nutzen, sondern auch du! Meinungsbilder sind hervorragend zum Kick-Off von Veranstaltungen geeignet.

Deine Gäste haben alle die Plätze eingenommen und warten jetzt auf die Eröffnung des Events. Langweile deine Teilnehmer nicht mit 30 Minuten Frontalpräsentation, sondern stelle ein paar interessante Fragen und sammle dann den Input der User. Du kannst die Personen auch aufheizen, indem du Themen für die folgende Networkingsession setzt. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Ein weiterer positiver Effekt dabei ist, dass du die Teilnehmer gewissermaßen an die App bindest. Startet der Tag mit einer Interaktion – also einem direkten Mehrwert für die Teilnehmer – wir die App zum integralen Bestandteil des Events und nimmt dir viel Arbeit ab, da deine Gäste sich nun die meisten Fragen einfach selbst beantworten können.

5.   Personalisiere deine Events

Live Meinungsbilder sind eine super Möglichkeit für deine Teilnehmer dem Event ihren persönlichen Stempel zu geben. So könnten Referenten während ihrer Präsentation das Publikum befragen, welche Themen am relevantesten sind. Er spricht dann also nur über die Bereiche, welche die Anwesenden interessieren. Manche Referenten bauen die Vorträge bereits heute nach einem interaktiven Pfad auf. Die Präsentation ist dann jedes Mal etwas anders und immer individuell auf die Teilnehmer zugeschnitten.

Du könntest dafür auch live Q&As nutzen, sodass die Teilnehmer auch in Echtzeit Fragen an die Referenten stellen oder Vorschläge für Themen machen können.

Was solltest du gelernt haben

Live-Umfragen und Meinungsbilder sind ein einfaches und gleichzeitig großartiges Instrument. Sie können den Unterschied zwischen einem normalen und einem großartigen Event machen. Durch sie können deine Referenten schnell und einfach mit den Teilnehmern interagieren und die Präsentation auflockern. Mit LineUpr sind solche Umfragen übrigens in wenigen Sekunden erstellt und eingesetzt.

Poll“ Icon erstellt durch Gregor Cresnar vom „the Noun Project„.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.