Event-Apps für Konferenzen – Interview mit Judith Moser von SPEDLOGSWISS

Posted on |

Lesezeit: 3 Minuten

Ohne Speditionen und Logistikunternehmen wäre unser heutiges Leben nicht möglich. Jeden Tag bestellen wir Dinge, die teilweise eine halbe Weltreise hinter sich haben, wenn sie bei uns ankommen.

Judith Moser arbeitet beim Verband der schweizerischen Speditions- und Logistikunternehmen (SPEDLOGSWISS). Weil Networking und neue Kontakte auch in diesem Bereich sehr wichtig sind, veranstaltet SPEDLOGSWISS regelmäßig Events um Ihre Mitglieder in Kontakt zu bringen. Der Custom Compliance Day ist ein solches Event, für was Judith in 2018 erstmals eine Event-App von LineUpr genutzt hat. Im Interview erzählt Sie uns mehr dazu. Viel spaß beim Lesen. 😊

LineUpr: Hallo Judith. Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für dieses Interview nimmst. Stell Dich und den SPEDLOGSWISS bitte persönlich vor.

Judith: Ich bin Judith Moser und PR-Verantwortliche bei SPEDLOGSWISS, dem Verband der schweizerischen Speditions- und Logistikunternehmen.

LineUpr: Welche Rolle spielen Events bei Euch?

Judith: Events spielen bei uns eine große Rolle, da sie auch die Funktion des Networking haben. Wir haben jährlich wiederkehrende Events, darunter auch die Generalversammlung. Wir haben aber auch ad-hoc Anlässe.

LineUpr: Du hast LineUpr für den Custom Compliance Day verwendet. Was ist das für eine Veranstaltung und welche Zielgruppe sprecht Ihr damit an?

Judith: Die Veranstaltung fand am 28. März 2019 in Olten statt und war als Fachtagung (Zoll) exklusiv für unsere Mitgliedsfirmen konzipiert. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg.

LineUpr: Nutzt Ihr zur Vermarktung der Veranstaltung oder zur Informationsverteilung vor Ort auch Printprodukte? Wenn ja, welche und warum?

Judith: Wir haben verschiedene Printprodukte, z. B. den Jahresbericht SPEDLOGSWISS sowie unsere beliebte Mitgliederzeitschrift SPEDLOGSWISS Info, welche drei Mal jährlich erscheint.

… es wurde allseits wohlwollend festgestellt, dass wir „mit der Zeit gehen“.

LineUpr: Was ist für Euch das entscheidende Argument eine Event-App zu nutzen?Judith: Wir haben als Event Teilnehmer an externen Veranstaltungen festgestellt, dass Event Apps im Trend liegen. Wir haben bei unserer Fachveranstaltung Customs Compliance Day zum ersten Mal eine Event App eingesetzt und gute Erfahrungen gemacht. Jedoch haben wir auch festgestellt, dass die Teilnehmer dennoch gerne auch ein Handout haben, also etwas Physisches. Wir werden weiter beobachten, wie sehr die Nachfrage nach einer Event App besteht und wie wir eine solche beim nächsten Mal einsetzen.

LineUpr: Wann und wie informiert Ihr die Teilnehmer des Events über die Event-App?

Judith: Wir informieren in der Regel adressatengerecht via Email (verschiedene Zielgruppen-Verteiler).

Außerdem hat sich bei uns gezeigt, dass man nicht komplett auf Papier verzichten sollte. Gerade wenn es die erstmalige Einführung einer Event-App ist.

LineUpr: Wie haben Eure Besucher auf die App reagiert?

Judith: Wir haben nicht explizit Feedback zum Event App erhalten, jedoch wurde allseits wohlwollend festgestellt, dass wir „mit der Zeit gehen“.

LineUpr: Welche Top-Tipps zur Nutzung von LineUpr würdest du anderen Veranstaltern mit auf den Weg geben wollen?

Judith: Setzt euch vor der Erstellung der Event-App mit dem Medium auseinander. Was ist möglich, was will man konkret mit der App erreichen? Welche Zielgruppe möchte ich ansprechen. Erst wenn diese Fragen geklärt sind, sollte man mit der Erstellung der App beginnen. Außerdem hat sich bei uns gezeigt, dass man nicht komplett auf Papier verzichten sollte. Gerade wenn es die erstmalige Einführung einer Event-App ist, dann sollten alle Informationen auch in gedruckter Fassung vorliegen.

LineUpr: Vielen Dank Judith, für das kleine Interview. Man gut Euren Fokus auf das wesentliche erkennen. Das macht Eure Events besonders interessant und spannend. Vielen Dank, dass du uns einen kleinen Einblick darin gegeben hast.

Du findest viele weitere Geschichten zu SPEDLOGSWISS hier.

Wir freuen uns bereits auf Eure nächsten Events und wie wir diese mit einer Event-App unterstützen können.

Best PracticeKonferenzenKundenevents
Author
Co-Founder und Geschäftsführer von LineUpr